Workshop: Datenschutzanforderungen an Vereine mit Übungen zum Verarbeitungsverzeichnis

  • Was LV Selbsthilfe Online-Veranstaltung Datenschutz
  • Wann 11.05.2022 von 15:00 bis 18:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Online-Veranstaltung
  • Name des Kontakts
  • Telefon des Kontakts +493027592525
  • Web Externe Webseite besuchen
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

In Vereinen fallen jede Menge Daten an, die sich auf Personen beziehen: Mitglieder, Ratsuchende, Teilnehmende an Beratung und Veranstaltungen, aber auch Spender:innen, Vertragsdaten oder Email-Anfragen.    

Was fällt unter den Anwendungsbereich der DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung)? Was müssen Sie beachten, wenn diese Daten verarbeitet, gespeichert, archiviert oder gelöscht werden? Welche Anforderungen bestehen an Bearbeitungsprozesse und Zugänglichkeiten in Ihrem Verein? Wie muss alles organisiert und festgehalten werden?

Diese und weitere Fragen werden in unserem Workshop praxisbezogen bearbeitet, damit Sie sofort loslegen können und sich sicher sind, wie die Datenschutzanforderungen in Ihrem Verein erfüllt werden sollten. 

Referent

Markus Pleyer, Paritätischer Wohlfahrtsverband LV Berlin e.V.
Betrieblicher Datenschutzbeauftragter des Landesverbandes und anderer Selbsthilfeorganisationen
  

Inhalt

Gesetzliche Datenschutzanforderungen an Vereine  

  • Wer benötigt eine:n Datenschutzbeauftragte:n:?
  • Wie wird ein Verarbeitungsverzeichnis erstellt? Mit Übungssteil

Datenschutz in Organisationen           

  • Organisation des betrieblichen Datenschutzes
  • Befugnisse/Haftbarkeit
  • Schnittstellen zum Strafrecht/Arbeitsrecht   

  

Weiteres Material 

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg

https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/praxishilfen/ (bei Vereine)
  

BAG Selbsthilfe: Broschüre "EU-Datenschutz-Grundverordnung: Was haben Selbsthilfeorganisationen beim Datenschutz zu beachten?" als pdf-Datei, Stand Juli 2019
Dieses Dokument kann vorgelesen werden
https://www.bag-selbsthilfe.de/informationsportal-selbsthilfe-aktive/projekte/datenschutz-im-verein
  

NAKOS: Broschüre "Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Umsetzungshilfe für Selbsthilfegruppen, Selbsthilfekontaktstellen und für digitale Anwendungen in der Selbsthilfe"
Ausführlich für Selbsthilfegruppen, mit Muster-Vorlagen 
https://www.nakos.de/data/Materialien/2019/NAKOS-Umsetzungshilfe-DSGVO.pdf

Linkliste zum Thema 
https://www.nakos.de/themen/datenschutz
  

 

Zur Fortbildung   

Für wen ist die Veranstaltung gedacht:
Die Veranstaltung richtet sich an aktive Personen aus Selbsthilfe-Organisationen in Berlin und Brandenburg in ehren- und hauptamtlichen Funktionen.    

Wenn Sie Fragen zum Thema haben oder weiteres Material oder Links vorschlagen möchten - 
nutzen Sie die Kommentarfunktion oder melden Sie sich unter kommunikation (at) lv-selbsthilfe-berlin.de  / Tel. 030 27 59 25 25.

Anmeldung

  • Melden Sie sich bitte an unter: kommunikation (at) lv-selbsthilfe-berlin.de (Tel. 030 / 27 59 25 25)
  • Es werden Ihnen am Vortag die Zugangsdaten zur Online-Veranstaltung zugesendet.
  • Am Veranstaltungstag bieten wir ab 14.30 Uhr eine Vorab-Technik-Probe an.
       

Hinweis zur Barrierefreiheit:
Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung − nach Möglichkeit zehn Tage vorher − an, wenn Sie Unterstützung durch Gebärdensprach- oder Schriftdolmetschende benötigen, damit wir das passende Angebot für Sie kostenfrei vorsehen können.

Hinweis zum Datenschutz:
Mit der Anmeldung und Teilnahme zu dieser Veranstaltung erklären Sie sich mit der Erhebung, Speicherung und Nutzung der übermittelten personenbezogenen Daten zum Zweck der Veranstaltungsorganisation durch die LV Selbsthilfe Berlin einverstanden. Die Online-Veranstaltung findet mit dem Web-Konferenz-Tool Zoom/EasyMeet24 statt.
Genaueres können Sie hier erfahren:
https://lv-selbsthilfe-berlin.de/impressum-datenschutz

 

  

Die Fortbildungsreihe wird durch die GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe im Land Berlin unterstützt.