Beratungsangebot

Beratungsangebot

Die ADB wird bei Diskriminierungsfällen zuständig, die sich auf die Merkmale Alter oder Behinderung beziehen und einen Berlinbezug haben.

Wir beraten und unterstützen Menschen, die aufgrund von:

  • Behinderungen,
  • chronischen Erkrankungen,
  • oder des Lebensalters,

diskriminiert werden.

Wir beraten:

  • telefonisch,
  • per Mail,
  • persönlich in unseren Räumen,
  • oder bei Bedarf in Ihrem häuslichen Umfeld.

Es ist uns wichtig, dass unser Beratungsangebot möglichst barrierefrei genutzt werden kann. Bei rechtzeitiger Anmeldung, besteht die Möglichkeit einen Sprach- oder Gebärdensprachdolmetscher*innen für die Beratung zu bestellen. Zudem sind unsere Räume barrierefrei zu erreichen.

Unsere Beratung ist kostenlos und vertraulich.

In Absprache mit Ihnen:

  • verfassen wir Beschwerdebriefe,
  • Begleiten Sie zu Gesprächen,
  • oder beraten Sie zum Beispiel zu ersten Schritten im Klageverfahren.

Unser Ziel ist die Durchsetzung Ihrer Rechte!

Wir arbeiten auf Grundlage des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetztes (AGG).