Auf einen Blick in Leichter Sprache

Was die Antidiskriminierungsberatung Alter, Behinderung, Chronische Erkrankung macht in Leichter Sprache.

Video in Leichter SpracheDie Beratungsstelle trägt das Alpha-Siegel und hat sich auf Menschen mit Lese- und Schreibschwierigkeiten eingestellt

Wer sind wir?

Wir unterstützen Menschen,
wenn sie diskriminiert werden.
Diskriminierung bedeutet:
Jemand wird schlechter behandelt als andere Menschen.

Zum Beispiel, weil

  • man eine Frau ist,
  • aus einem anderen Land kommt,
  • eine Behinderung hat
  • oder alt ist.

Wir haben ein Beratungs-Büro in Berlin-Mitte.

Was machen wir?Beratungsgespräch

Wir helfen, wenn Sie sich
gegen Diskriminierung wehren wollen.
Wir sind auf Ihrer Seite.
Sie können mit uns über Ihre Erfahrungen reden.
Wir erklären Ihnen Ihre Rechte.
Wir helfen Ihnen, eine Lösung zu finden.
Wir stärken Sie.         
Wir beraten Sie kostenfrei.

Was machen wir noch?

Wir haben noch andere Aufgaben.

Zum Beispiel:

  • Wir sprechen mit vielen Menschen über Diskriminierung.
  • Wir erklären Menschen, was man gegen Diskriminierung tun kann.
  • Wir sind auf Veranstaltungen, halten dort Vorträge und tauschen uns mit anderen Fachleuten aus.

   

Flyer in Leichter Sprache - Antidiskriminierungsberatung Alter, Behinderung, Chronische Erkrankung (Flyer ganze Titelseite)

Unser Flyer in Leichter Sprache 

"Antidiskriminierungsberatung
Alter, Behinderung, Chronische Erkrankung

Hier zum Herunter-Laden

  

  

  

  

  

Wie Sie uns ansprechen 

Antidiskriminierungsberatung-ADB--Kontakt.jpg

  
  

Wie Sie uns finden

 

Adresse

Antidiskriminierungsberatung Alter, Behinderung, Chronische Erkrankung
Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e. V.
Littenstraße 108
10179 Berlin

Anfahrt

Karte


… mit öffentlichen Verkehrsmitteln

  • U2 - Haltestelle Klosterstraße
  • S+U - Haltestelle Jannowitzbrücke   

Alle Bahnhöfe in der Nähe haben einen Aufzug und ein Blindenleitsystem

  

Video mit einer genauen Wegbeschreibung