Parteilichkeit

Parteilichkeit

Die Perspektive der von Diskriminierung Betroffenen ist Ausgangspunkt unserer Beratung und Intervention.

Wir arbeiten parteilich. Eine parteiliche Arbeitsweise bedeutet, dass dabei die Interessen und Bedürfnisse der Betroffenen bewusst in den Vordergrund gestellt werden.

Hintergrund ist, dass individuelle Diskriminierungserlebnisse vor dem Hintergrund gesellschaftlicher Machtverhältnisse und Ungleichheitsstrukturen betrachtet werden. Durch eine parteiliche Arbeitsweise soll erfahrener Ohnmacht begegnet und ungleichen Machtverhältnissen etwas entgegengesetzt werden.