Empowerment

Empowerment

Mit Empowerment (vom englischen „Empowerment“: Befähigung, Stärkung) werden Strategien und Maßnahmen bezeichnet, die Selbstbestimmung, Autonomie und Eigenverantwortung von Menschen erhöhen sollen.

Von Diskriminierung Betroffene fühlen sich häufig als passiv Erlebende, macht- und hilflos. Daher ist die Stärkung der Betroffenen ein zentraler Grundsatz der Antidiskriminierungsarbeit. Betroffene sollen über Ihre Rechte aufgeklärt und Strategien und Handlungsoptionen aufgezeigt werden, mit denen sich aktiv gegen eine erlebte Diskriminierung zur Wehr gesetzt werden kann. Neben der individuellen Selbstermächtigung bedeutet dies auch, durch Vernetzung gemeinsame Strategien zu entwickeln.